Direkt zum Inhalt

» ES GIBT NICHTS PRAKTISCHERES ALS EINE GUTE THEORIE «

(Kurt Lewin)

LITERATURVERZEICHNIS DER DGGO

Das Literaturverzeichnis der DGGO gibt einen Überblick über veröffentlichte und nicht veröffentlichte Bücher, Zeitschriften und Artikel zur Gruppen- und Organisationsdynamik sowie angrenzenden Bereichen. Es ist nach Themenschwerpunkten untergliedert, die über das Seitenmenü direkt angewählt werden können. Sie können das Verzeichnis aber auch einfach fortlaufend durchblättern.


Vorschläge zu hier bislang nicht aufgeführten Veröffentlichungen senden Sie uns gerne mit den entsprechenden Angaben über nachstehenden Link. Bei eigenen Publikationen fügen Sie den Originaltext bitte als Anhang bei.

> Ihr Literaturvorschlag

Übersicht nach thematischen Schwerpunkten

GRUPPENDYN. BEITRÄGE IM ENGEREN SINNE

Bernstein, Saul / Lowy, Louis

Untersuchungen zur sozialen Gruppenarbeit

1969 / Freiburg
Brocher, Tobias / Kutter, Peter (Hg.)

Entwicklung der Gruppendynamik

/ Darmstadt
Büttner, Christian

Lehrerautorität

1985
in: Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik, S. 136-146
Däumling, Adolf Martin

Sensivity Training

1968/70
in: Heigl-Evers, A. (Hg.) (1973), auch in: König, O. (19993), S. 18-39
Däumling, Adolf Martin

Gruppendynamik

Eine Bewegung oder ein Instrument?

1981
in: Gruppendynamik, S. 19-29
Däumling, Adolf Martin

Mein Weg zur Gruppendynamik

2000
in: Gruppendynamik, S. 103-110
DGGO-Mitglied
Däumling, Adolf Martin / Fengler, Jörg / Nellessen, Lothar / Svensson, Axel

Angewandte Gruppendynamik

1974 / Stuttgart
DGGO-Mitglied
Dolleschka, Bernhard (Hg.) mit Beiträgen von Fengler, Jörg / Fliedl, Rainer / Fürst, Jutta / Schindler, Raoul / u.a.

Gruppenkompetenz und Einzelarbeit

Jahrbuch für Gruppendnyamik und Gruppenpsychotherapie, Band 4

2002 / Düsseldorf / Krammer Verlag / ISBN: 3901811109
Anliegen dieses vierten Bandes der Jahrbuch-Reihe "Visionen und Wege" der Fachsektion Gruppendynamik und Dynamische Gruppenpsychotherapie im ÖAGG ist es, aufzuzeigen, wie die schulenspezifischen Theoriemodelle und Basiskompetenzen nicht nur im Gruppen-Setting, sondern auch im Einzel-Setting in den verschiedensten Feldern Anwendung finden.
DGGO-Mitglied
Doppler, Klaus

Dialektik der Führung

Opfer und Täter

/ 1999 / Gerling Akademie Verlag / ISBN: 3932425154
Aus der Sicht eines fiktiven Mitarbeiters, eines Menschen, der mit der Führung durch seine Vorgesetzten umgehen lernt, reflektiert der Autor verschiedene Arten von Führung. In Form von Tagebuchaufzeichnungen setzt sich der erfundene Mitarbeiter mit seinen eigenen Erfahrungen und seinen alltäglichen Erlebnissen auseinander.
DGGO-Mitglied
Doppler, Klaus

Instrumentelle vs. reflexive Gruppendynamik - Eine falsche Dichotomie?

Anmerkungen zu einem umstrittenen Thema

1987
in: Gruppendynamik, S. 133-140