Direkt zum Inhalt

» ES GIBT NICHTS PRAKTISCHERES ALS EINE GUTE THEORIE «

(Kurt Lewin)

LITERATURVERZEICHNIS DER DGGO

Das Literaturverzeichnis der DGGO gibt einen Überblick über veröffentlichte und nicht veröffentlichte Bücher, Zeitschriften und Artikel zur Gruppen- und Organisationsdynamik sowie angrenzenden Bereichen. Es ist nach Themenschwerpunkten untergliedert, die über das Seitenmenü direkt angewählt werden können. Sie können das Verzeichnis aber auch einfach fortlaufend durchblättern.


Vorschläge zu hier bislang nicht aufgeführten Veröffentlichungen senden Sie uns gerne mit den entsprechenden Angaben über nachstehenden Link. Bei eigenen Publikationen fügen Sie den Originaltext bitte als Anhang bei.

> Ihr Literaturvorschlag

Übersicht nach thematischen Schwerpunkten

GRUPPE IN ORGANISATIONEN

Podsiadlowski, Astrid

Multikulturelle Arbeitsgruppen in Unternehmen

Bedingungen für erfolgreiche Zusammenarbeit am Beispiel deutscher Unternehmen in Südostasien

2002 / Münster / Waxmann Verlag
Tschan, Franziska

Produktivität in Kleingruppen

Was macht produktive Gruppen anders und besser?

200 / Bern / Huber
Vallas, Steven P

Why teamwork fails

Obstacles to workplace change in four manufacturing plants.

2003
in: Am. Soc. Rev. 68, S. 223-250
Wagemann, Ruth

So haben sich selbst steuernde Teams Erfolg

1999
in: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, Heft 1, S. 44-55

GRUPPE UND GENDER

DGGO-Mitglied
Edding, Cornelia

Das Sparkassenteam – ein Versuch, die Interaktion von Männern und Frauen erst zu verstehen, dann zu behindern

2003
in: Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 39, H. 2, S. 154 -168
Jüngling, Christiane

Politik, Macht und Entscheidungen in Projektgruppen

1995 / Münster/New York, / Waxmann Verlag
Powell, Gary N. / Graves, Laura M.

Women and Men in Management

2003 / Münster/New York, / Waxmann Verlag

GRUPPENDYN. BEITRÄGE IM ENGEREN SINNE

DGGO-Mitglied
Antons, Klaus

Zum sogenannten Autoritätsproblem in gruppendynamischen Laboratorien

1972
in: Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik, S. 297-307; auch in: Heigl-Evers, A. (Hg.) (1973)
Gruppenprozesse verstehen - Buchcover
DGGO-Mitglied
LB Flyer.pdf
Antons, Klaus / Amann, Andreas / Clausen, Gisela / König, Oliver / Schattenhofer, Karl

Gruppenprozesse verstehen

Gruppendynamische Forschung und Praxis

2004, 2. Aufl. / Wiesbaden / VS-Verlag für Sozialwissenschaften / ISBN: 3810039802
Das Buch stellt gruppendynamische Prozesse in längerfristigen Fortbildungsgruppen dar. Wie gestaltet sich in langfristigen Gruppen der Umgang mit den zentralen Dimensionen von Zugeörigkeit, Macht und Intimität? Was macht solche Gruppen und ihre Mitglieder arbeitsfähig, welche Veränderungsprozesse lassen sich beobachten? In der Analyse der Gruppen werden neuere Methoden der qualitativen Sozialforschung angewandt, vor allem die dokumentarische Methode und die objektive Hermeneutik.
DGGO-Mitglied
Antons, Klaus / Voigt, Bert

Transferprobleme oder: Wie finde ich die selbst versteckten Ostereier?

1982
in: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit, S. 189-194, auch in: König, O. (19993), S. 174-182