Direkt zum Inhalt
Ort/e
Waiblingen

Dynamik in Gruppen, Teams und Organisationen

Gruppendynamischer und psychodramatischer Herbstcampus 2020

Einleitung u. Beschreibung

Wir bewegen uns als Verantwortliche und Teilnehmende in Teams oder Gruppen und von uns wird erwartet, dass wir diese steuern, voranbringen, den Rahmen halten oder uns „einfach nur“ aktiv beteiligen.

Dabei erleben wir Phänomene, die wir auf den ersten Blick nicht verstehen, sich aber bei genauerem Hinschauen erhellen.
Die Arbeitsfähigkeit von Gruppen und Teams entwickelt sich dann am besten, wenn Einzelne in der Gruppe maximale Selbstwirksamkeit erfahren, ein hoher Grad an Selbststeuerung der Gruppe erreicht wird und das gemeinsame Gruppenziel nicht aus dem Auge verloren wird.

Wir bewegen uns als Verantwortliche und Teilnehmende in Teams oder Gruppen und von uns wird erwartet, dass wir diese steuern, voranbringen, den Rahmen halten oder uns „einfach nur“ aktiv beteiligen.

Dabei erleben wir Phänomene, die wir auf den ersten Blick nicht verstehen, sich aber bei genauerem Hinschauen erhellen.
Die Arbeitsfähigkeit von Gruppen und Teams entwickelt sich dann am besten, wenn Einzelne in der Gruppe maximale Selbstwirksamkeit erfahren, ein hoher Grad an Selbststeuerung der Gruppe erreicht wird und das gemeinsame Gruppenziel nicht aus dem Auge verloren wird.

Zielgruppe

Angesprochen sind Menschen, die beruflich mit Gruppen und Teams zu tun haben, mit und ohne Vorerfahrung in einem der beiden Verfahren.

Konzept u. Methoden

Gruppendynamisches Arbeiten in Plenum und Trainingsgruppe, Theorieinputs, Psychodrama und Soziodrama, Soziometrie, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Feedback, Prozessreflexion

Inhalt u. Ziele

Dieses 5-tägige Training ist ein Lern- und Aktionsraum, in dem erfahrungsbezogen zwei Verfahren der humanistischen Psychologie - Psychodrama und Gruppendynamik – ins Spiel kommen. Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Lernansatz in fester Trainingsgruppe und Plenum, mit gruppendynamischem Setting und psychodramatischen Methoden.

Unser Staff besteht aus GruppendynamikerInnen und PsychodramatikerInnen

 

Kosten

Teilnahmegebühr:

1.320,- Euro für Firmen und Organisationen

870,- Euro für SelbstzahlerInnen

Zzgl. Ü + V (ca. 100 € pro Tag, die direkt mit dem Tagungshaus abgerechnet werden).

Im Hotel steht unter dem Stichwort "Herbstcampus 2020" ein Abrufkontingent für die Veranstaltung bereit!

Das Training ist als Veranstaltung zur beruflichen Qualifikation anerkannt und von der Mehrwertsteuer befreit

Tagungshaus

VHS Unteres Remstal e.V.

Bürgermühlenweg 4

71332 Waiblingen

www.vhs-unteres-remstal.de

Übernachtungen im nahegelegenen Hotel werden vorbestellt und müssen selbst gebucht werden.

 

Bemerkungen

Anmeldeschluss:

30. September 2020

Abschluss u. Bescheinigungen

Die Fortbildung ist als Ausbildungstraining der DGGO anerkannt. Anerkennung für die Psychodrama-Ausbildung muss beim jeweiligen Ausbildungsinstitut erfragt werden


Zurück zur Übersicht
DGGO-Zertifikat
Bestellen Sie hier ein kostenloses Druckexemplar

Anmeldung u. weitergehende Informationen bei

| Training | Entwicklung | Beratung |

Rosemarie Budziat, Lange Str. 17, 71404 Korb

info@rosa-budziat.de

ab 1. Sept. 2019 auch über www.vhs-unteres-remstal.de - Kursnummer : 19H51020

 

 


Leitung

Rosemarie Budziat | Training | Entwicklung | Beratung |
Dipl. Soz. Päd. (FH), Trainerin für Gruppendynamik (DGGO), Gruppendynamische Organisationsberaterin (DGGO) Psychodramaleiterin (DFP), Systemische Supervisorin und Coach (DGSv)

Simone Holderried
Dipl. Päd., Trainerin für Gruppendynamik (DGGO), Supervisorin und Coach (DGSv), zertifizierte Mediatorin.

Dr. Frank Sielecki, Psychodramaleiter (DFP), Musikwissenschaftler, Musikpädagoge,

Boris Mackrodt, Dipl. Betriebswirt (sgbs), MAS Change- und Organisationsdynamik (FHNW), Gruppendynamischer Organisationsberater (DGGO), Trainer für Gruppendynamik in Ausbildung (DGGO)