Direkt zum Inhalt
Ort/e
Kassel

Szenisches Verstehen in Supervision und Beratung

Zielgruppe

Workshop für Supervisor*innen, Coaches und Organisationsberater*innen

Inhalt u. Ziele

Supervisorischer Alltag hat immer wieder mit auffälligen Interaktionen in der Arbeitsbeziehung zu tun. „Szenisches Verstehen“ ist ein Ansatz aus der Psychoanalyse, bei dem das „Wie“ der Arbeitsbeziehung eine Bedeutung gewinnt, die sich erst nach und nach im Beratungsprozess erschließt. In diesem Workshop werden wir „Szenisches Verstehen“ mit Theorieinputs und Beispielen vorstellen. Das Ziel des Workshops ist, eigene Erfahrungen mit Missverstehen und unverständlichen Vorfällen durch diese Arbeitsweise verständlicher zu machen und den Blick auf solche Vorgänge zu schärfen.

Kosten

320€ (ohne Unterkunft + Verpflegung. Ggf. wird eine Tagespauschale erhoben)


Zurück zur Übersicht
Bestellen Sie hier ein kostenloses Druckexemplar

Anmeldung u. weitergehende Informationen bei

AGM - FiS

Steubenstraße 34a

65189 Wiesbaden

Tel. 0611-603681

info@fis-supervision.de

www.fis-supervision.de


Informationen zum/r Trainer/in


Leitung

Dr. Bernadette Grawe, Annegret Wittenberger