Direkt zum Inhalt
Ort/e
Großraum München und Berlin

Coaching

professionell - systemisch - prozessorientiert beraten

Einleitung u. Beschreibung

Coaching ist eine besondere Kompetenz und entscheidet vielfach über den persönlichen Erfolg und den einer Organisation. Es ist eine hochspezialisierte Kompetenz, weil coachen ein professionelles Handlungskonzept ist, das spezifische Kenntnisse und Fertigkeiten erfordert. Es ist zugleich eine Basiskompetenz, weil viele fachliche Spezialisierungen nur wirksam werden, wenn sie mit entsprechenden, beraterischen Mitteln weitergegeben werden können.
Diese Weiterbildung befähigt durch den Erwerb einer Identität als Coach und eines eigenen Stils, im eigenen Feld professionell zu coachen. Dazu werden personale, diagnostische, institutionelle und konzeptionelle Kompetenzen geschult und erprobt.

Zielgruppe

Die Witerbildung richtet sich an alle, die angestellt oder freiberuflich erfolgreich coachen wollen.

Aufbau

1. Workshop "Orientieren und beginnen" 17. bis 19.05.2019
2. Gruppendynamisches Training "Beziehungen gestalten" 08. bis 12.07.2019
3. Workshop "Auftragsklärung und Kontrakt" 27. bis 29.09.2019
4. Workshop "Diagnose und Prozess" 15. bis 17.11.2019
5. Gruppendynamisches Training "Mein Profil als Coach" 17. bis 21.02.2020
6. Workshop "Coaching im Kontext" 05. bis 07.06.2020
7. Workshop "Methoden und Abschluss" 18. bis 20.09.2020
Hinzu kommen 10 Tage Gruppenlehrsupervision, 3 Tage Intervision

Kosten

für 25 Kurstage + 10 Tage Gruppenlehrsupervision
9450.- €
SelbstzahlerInnen 5250,- €
zzgl. ca. 110,00 €/Tag EZ/VP.
Bei Anmeldung bis zum 5. Dezember 2018 erhalten Sie 5% Frühbucherrabatt

Abschluss u. Bescheinigungen

Bei Abschluss des Lehrgangs wird ein Coaching-Zertifikat von TOPS München-Berlin e.V. ausgestellt. Der Lehrgang ist anerkannt von der European Association for Supervision and Coaching (EASC, www.easc-online.eu). Mit den entsprechenden Voraussetzungen kann eine Zertifizierung zum Coach (EASC) angestrebt werden. Das ist mit Kosten von ca. € 350,00 und einem Tag für das Kolloquium verbunden. Der Lehrgang kann mit den entsprechenden Voraussetzungen als erste Stufe der (DGSv-zertifizierten) Ausbildung zur Supervisorin/zum Supervisor DGSv anerkannt werden.


Zurück zur Übersicht
Bestellen Sie hier ein kostenloses Druckexemplar

Anmeldung u. weitergehende Informationen bei

TOPS München-Berlin e.V. Alramstr. 21
81371 München
Telefon 089/ 72 06 94 80
Telefax 089/ 72 06 94 79
info@tops-ev.de www.tops-ev.de
Ansprechpartner: Hubert Kuhn: h.kuhn@tops-ev.de


Informationen zum/r Trainer/in


Veranstalter/in