Direkt zum Inhalt
Ort/e
Schöntal und Freiburg Br.

Leitungskompetenz: Steuern und Beraten von Gruppen in Organisationen

Gruppendynamische Weiterbildung für Berater*innen und Führungskräfte

Einleitung u. Beschreibung

Wenn Sie Gruppen und Teams leiten, steuern, beraten und begleiten, dann brauchen Sie einen klaren Blick auf die Dynamik von Gruppen und ein tieferes Verständnis der dort ablaufenden Prozesse sowie schließlich den Mut, das, was Sie wahrgenommen und verstanden haben, mit angemessenen Interventionen anzusprechen.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Personen, die in der Leitung, Steuerung oder in der Beratung von Teams und Projekten innerhalb von Organisationen tätig sind - sei es in Industrie und Wirtschaft, Kultur, Politik, Kirche, öffentlicher Verwaltung, psychosozialen und pädagogischen Institutionen oder therapeutischen Arbeitsfeldern - und die komplexe, dynamische Prozesse sicher managen wollen. Wir legen Wert auf eine heterogene Zusammensetzung der Lerngruppe, weil wir darin eine besondere Lernchance sehen. Die Fähigkeit, auf unvorhersehbare Dynamiken adäquat reagieren zu können, wird auch durch die reflektierte Auseinandersetzung mit Vielfalt und Fremdheit gestärkt.

Aufbau

Training: Strukturen und Prozesse in Gruppen (5 Tage) 22.06.-26.06.2020

Workshop: Auftragsanalyse, Kontrakt und Verhandlung (4 Tage) 14.09.-17.09.2020

Training: Sensitivity intensiv - Beziehungen gestalten (6 Tage) 01.02.-06.02.2021

Training: Interventionen in Gruppen (5 Tage) 07.06.-11.06.2021

Training: Organisation und Integration (5 Tage) 25.10.-29.10.2021

Workshop: Auswertung und Abschluss von Gruppen (3 Tage) 19.01.-21.01.2022

Sowie: 10 Tage Gruppensupervision zwischen Oktober 2020 und Januar 2022.

Insgesamt also: 38 Tage.

Inhalt u. Ziele

In diesem Curriculum gehen wir den Geheimnissen von Gruppen und Teams auf den Grund: Die Fortbildung vermittelt in Trainings, Workshops und durch die begleitende Gruppensupervision Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten in Gruppendynamik, Teamdynamik und Organisationsdynamik. Die Teilnehmenden werden dazu befähigt, schwierige, unübersichtliche und herausfordernde Situationen in Gruppen und Organisationen schnell und kompetent einzuschätzen, damit sie sich darin flexibel und sicher bewegen und tragfähige Ergebnisse erzielen können. Die Entwicklung und Schärfung Ihres individuellen Profils als kenntnis- und erfahrungsreiche*r Spezialist*in für komplexe Gruppenprozesse bildet einen Schwerpunkt in allen Bausteinen des Curriculums.

Kosten

10305,00 € (270,00 € pro Tag) für Angestellte/Firmenangehörige;

8253,00 € (216,00 € pro Tag) für Mitarbeitende gemeinnütziger Organisationen;

6650,00 € (175,00 € pro Tag) für Selbständige;

5479,00 € (143,00 € pro Tag) für Selbstzahlende.

Hinzu kommen die Pensionskosten.

Tagungshaus

Alle Bausteine finden im Bildungshaus Kloster Schöntal, 74214 Schöntal statt;

lediglich das Organisationstraining findet in Freiburg/Br. statt.

Abschluss u. Bescheinigungen

Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat als "Experte für Prozessmanagement und Gruppendynamik" (Pecon-Akademie & ims institut möller stürmer) bzw. als Gruppendynamische*r Leiter/Leiterin" (DGGO).


Zurück zur Übersicht
DGGO-Zertifikat
Bestellen Sie hier ein kostenloses Druckexemplar

Kurs 2020 - 2022 (21. Kurs)

Anmeldung u. weitergehende Informationen bei

Pecon-Akademie

Jutta Linz

Wachenburgstr. 141

68219 Mannheim

Fon 0621/86036310

akademie@pecon-net.de

www.pecon-akademie.de


Informationen zum/r Trainer/in


Leitung

Susanne Möller-Stürmer, Stuttgart,

Bernd Hohmann, Krautheim,

Prof. Dr. Olaf Geramanis, Basel

(alle Trainer*innen und Ausbilder*innen für Gruppendynamik DGGO).


Veranstalter/in